Anneliese Hauf

Anneliese Hauf

geb. Hay
* 17.03.1933
† 23.05.2023 in Bad Kreuznach
Erstellt von Rhein-Zeitung
Angelegt am 27.05.2023
240 Besuche

WERDEN SIE INHABER DIESER GEDENKSEITE UND VERWALTEN SIE DIESE.

Kondolenzen (1)

Sie können das Kondolenzbuch nutzen, um den Angehörigen Ihr Beileid zu bekunden, Ihrer eigenen Trauer Ausdruck zu verleihen oder um dem Verstorbenen einige letzte Worte des Abschieds mitzugeben.

Kondolenz

Lieber Dr.Hauf und Familie

08.01.2024 um 23:29 Uhr von Gudrun Kruse

Habe leider ,eher durch Zufall,vom Tod meiner ehemaligen Hauswirtschafts-Lehrfrau (damals in Kettwig)erfahren.Als Gudrun Martini durfte ich ca.2Jahre meine Lehrzeit in ihrem Haushalt und mit ihrer Familie verbringen.Habe mich viel  mit Jutta und Gerald  beschäftigt und gespielt.Es war eine schöne Zeit in Kettwig.Bin mittlerweile 69 Jahre alt und in diesem Jahr wollte mein Mann mir den Wunsch erfüllen in Bad Kreuznach ein paar Tage zu verweilen.(Ich war ja auch schon in Bockenau mit ihnen)?Habe tatsächlich mit dem Gedanken gespielt nach der Familie Hauf zu forschen.Es tut mir echt leid,dass ich es nicht schon viele Jahre vorher gemacht habe.Lieber Dr. Hauf.....es freut mich, dass Sie und Ihre Frau ein so hohes Alter erreicht haben.Hoffentlich war Ihre Frau nicht krank und durfte  friedlich und ohne Schmerzen einschlafen?Wie ich aus der Anzeige erkennen konnte,haben Jutta und Gerald  ihre eigenen Familien gegründet und sie zu Großeltern gemacht.Aus eigener Erfahrung weiß ich wieviel  Glück man da erleben darf.Meine Mail-Adresse hab ich ja angegeben.Würde mich riesig über ein paar Worte von ihnen freuen.Verstehe es aber auch,wenn ihnen meine Zeilen nichts geben.Ob Jutta und Gerald noch erinnern  ist natürlich auch fraglich.Wenn,dann sicher nur durch Fotos von früher?Der ganzen Familie möchte ich mein herzliches Beileid aussprechen und  für die Zukunft alles,erdenklich Gute wünschen.Freundliche Grüße....Gudrun Kruse ( geb.Martini)